So nutzt du USB-Tethering mit dem Ubuntu Phone

Das OTA-4 Update fürs Ubuntu Phone lässt wohl noch einige Tage auf sich warten.

Mit dem Update soll auch eine Option kommen mit der ihr aus eurem Ubuntu Phone einen WLAN-Hotspot machen könnt.

Mit der aktuellen Version 14.10 (r22) ist dies noch nicht möglich, allerdings könnt ihr jetzt schon mit eurem Phone USB-Tethering betreiben.

Ihr könnt euch einerseits TweakGeek aus dem Open App Store herunterladen und über USB mode >> Network connectivity auswählen oder falls ihr mal die Terminal App testen und 2 kleine Scripts basteln möchtet…

 

title1

 

1. Öffnet die Terminal App und gebt ein:

01

nano usbtethering.sh

 

2. Jetzt seht ihr den Terminal-Texteditor Nano. Hier gebt ihr ein:

02

android-gadget-service enable rndis

 

3. Jetzt ändert ihr die Tastatur zu Nano und drückt auf CTRL+X.

nano

Ihr werdet gefragt ob ihr die Änderungen speichern möchtet und ihr bestätigt mit Y und Enter.

 

4. Als nächstes erstellt ihr eine Datei usbtetheringaus.sh

09

nano usbtetheringaus.sh

 

5. Diesmal schreibt ihr rein :

10

android-gadget-service disable rndis

android-gadget-service enable mtp

und speichert wieder mit CTRL+X , Y und Enter.

 

6. Jetzt verbindet ihr per USB euer Phone mit dem PC/Laptop und gebt in der Terminal App ein:

14

. ./usbtethering.sh

und schon wird euer Computer/Laptop mit der Internetverbindung eures Ubuntu Phones versorgt.

Allerdings könnt ihr während euer Phone im USB-Tethering Modus ist , nicht vom PC aus auf den Speicher zugreifen.

Dass funktioniert wieder wenn ihr Tethering deaktiviert.

Dazu gebt ihr in der Terminal App ein:

16

. ./usbtetheringaus.sh

 

Jetzt ist die Tethering Verbindung zu eurem PC wieder deaktiviert und ihr könnt wieder auf den Speicher zugreifen.

Getestet wurde es mit dem bq Aquaris E4.5 Ubuntu Edition und USB-Tethering funktioniert mit Ubuntu 14.04 LTS und Windows 7 & 8 .

Ihr könnt die .sh Dateien natürlich auch anders nennen wenn ihr nicht so viel tippen möchtet.

Allerdings müsst ihr nicht den ganzen Namen eingeben ihr könnt auch nur den Anfang (in unserem Beispiel . ./usb) eingeben und dann auf den Bildschirm tippen.

Dann wird der restliche Teil ergänzt und ihr macht nur noch einen “.” für aktivieren und tippt nochmal auf den Bildschirm zur ergänzung vom “.sh” oder ihr schreibt “a” für deaktivieren und tippt.

Eine einfache Möglichkeit um von Unterwegs am Laptop über sein Ubuntu Phone ins Internet zu kommen sieht natürlich anders aus aber dass wird sich mit dem OTA-4 Update bald ändern.

Bis dahin könnt ihr ja diese Übergangslösung ausprobieren.

Join us now and share this blogpost.. ♫
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Reddit
Reddit
Email this to someone
email

10 Kommentare

  1. UbuntuBiene's Gravatar UbuntuBiene
    7. Juni 2015    

    Was versteht man genau unter Thetering?
    Danke für den Interessanten Artikel.

    • 7. Juni 2015    

      Tethering beschreibt die Möglichkeit, dass Phone als Internet Modem zu nutzen. Das bedeutet, dass du von deinem Rechner über das Ubuntu Phone online gehst.

  2. 7. Juni 2015    

    Alternativ, einfach TweakGeek aus dem Open App Store installieren. Dort gibts ne Möglichkeit den USB mode umzustellen ohne die Kommandozeile zu benutzen.

    • 7. Juni 2015    

      Stimmt 🙂 Danke Michael ich habs im Artikel ergänzt. Ich bitte um Nachsicht es ist mein erster Artikel 😉

    • Synthiversum's Gravatar Synthiversum
      21. November 2015    

      Hallo. Habe heute TweakGeek installiert. Funktioniert, jedoch seitdem kann ich das E5 nicht mehr über USB als Laufwerk einbinden mtp:/ bringt eine Fehlermeldung. Deinstalliere ich TweakGeek, lässt sich das E5 wieder ganz normal als Laufwerk mounten. Gibt es dafür eine Lösung? Danke sehr.

      • 21. November 2015    

        wird es am pc erkannt wenn du
        android-gadget-service enable mtp

        in der terminal app eingibst ?

        • Synthiversum's Gravatar Synthiversum
          21. November 2015    

          Ich gebe den Befehl ein, in der Taskleiste ploppt auch das Meldungsfenster auf, dass das AquarisE5HD als Medienspieler nun in der Datei geöffnet werden kann. Versuch ich es, dann erscheint:
          “Die Datei oder der Ordner udi=/org/kde/solid/udev/sys/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-7 existiert nicht.”

  3. Urs Waldmann's Gravatar Urs Waldmann
    6. August 2015    

    Hallo! Ich habe genau die Schritte befolgt. Es funktioniert aber leider nicht. Wenn ich mein Ubuntu Phone per USB Kabel an meinen PC (Ubuntu 14.04 LTS) anschließe und../usbtethering.sh im Phone Terminal eingebe kommt No such file or directory. Woran könnte das liegen? Danke für eure Hilfe!
    Urs

    • 6. August 2015    

      Hallo Urs Waldmann,

      versuche bitte mal . ./usbtethering.sh
      also mit einem Leerzeichen zwischen den beiden Punkten.

      Mister Q

  4. Urs Waldmann's Gravatar Urs Waldmann
    6. August 2015    

    Yeah! So funktioniert’s! Tausend Dank 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.