Ubuntu 15.04 hat Supportende erreicht

Mit dem gestrigen Tag hat Ubuntu 15.04, auch bekannt als Vivid Vervet, nach neun Monaten das Supportende erreicht. Canonical unterstützt seine halbjährlich erscheinenden Releases für 9 Monate und alle zwei Jahre veröffentlichte LTS Versionen für 5 Jahre.

Ubuntu 15.04

 

Ubuntu 15.04 brachte hauptsächlich Updates mit sich. Visuelle Neuerungen gab es nur wenig.

  • Linux Kernel 3.19
  • systemd als Boot Manager
  • Unity 7.3
    • Menüs immer einblenden als Option
    • Dash, HUD oder Ausloggen Dialog nun auch in Vollbild Ansicht
    • Schnellere Animationen beim starten und runterfahren
  • Compiz 0,9,12
    • Probleme mit Nvidia Treiber behoben
    • Support für den MATE Desktop
    • Aktualisierung des GTK Fenster Dekoration für Gnome 2 Support
  • Firefox 37
  • Chromium 41
  • LibreOffice 4.4

 

Eine komplette Liste aller Updates von Ubuntu 15.04 gibt es hier.

 

Join us now and share this blogpost.. ♫
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Reddit
Reddit
Email this to someone
email

1 Kommentar

  1. Christian J.Th. Koch's Gravatar Christian J.Th. Koch
    16. Februar 2016    

    Auf meinem Notebook läuft 14.04 und Thunderbird für E-Mails und Kalender. Auf meinem Telephon BQ E5 Ubuntu Touch. Ach wäre das schön, könnte ich meine Termine synchronisieren. Der Ubuntu Touch calendar kann leider nur google und das mag ich nun garnicht. Schön wäre eine ftp oder caldav Möglichkeit (wie das der Thunderbird kann) auf dem Telephon. Dann könnte ich meinen Kalender auch von unterwegs sehen und schreiben.
    Weiß jemand, wie man das installieren kann oder wann diese Möglichkeit kommt?

    Gruß Christian
    PS

    Bei Eurem Hinweis zu Empfehlen (das Icon mit dem kleinen Herz) müßte es statt “Empfehle diese Diskussion” “Empfiehl diese Diskussion” heißen. Das mit dem Imperativ …

No Pings Yet

  1. UbuntuFun Podcast Folge 1 – Vorfreude auf den MWC mit Ilonka & Sturmflut – UbuntuFun.de on 14. Februar 2016 at 13:28

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.