OTA 10.1 Hotfix für Ubuntu Touch freigegeben

Łukasz Zemczak hat uns mal wieder in einer seiner täglichen Update Mails interessante Informationen zukommen lassen.

In den nächsten 24 Stunden sollte auf allen unterstützten Ubuntu Touch Geräten, wie dem BQ Aquaris E4.5, BQ Aquaris E5 HD, Meizu MX4, Meizu PRO 5, Nexus 4, oder Nexus 7 das Update OTA 10.1 auftauchen. Wie üblich wird das OTA 10.1 Update wieder in Phasen herausgegeben.

Mit dem Update wird eine Sicherheitslücke geschlossen, die von Canonical ende letzter Woche entdeckt wurde.

“As soon as the security-related issue got detected we have made some precautions on the store-side to make sure everyone is safe, giving us time to prepare and push out the hotfix release during a work-day (meaning: today)”


 

“Als wir die Sicherheitslücke entdeckten, haben wir umgehen Maßnahmen Store-seitig ergriffen, um zu gewährleisten, das niemand einem Risiko ausgesetzt ist. Auch gibt es uns Zeit, den Fehler zu beheben und ein Hotfix zu veröffentlichen.” – (Sinngemäß übersetzt)

Des weiteren wird darauf hingewiesen, dass das OTA 10.1 Update umgehend von allen Nutzern installiert wird.

Auch gehen die Arbeiten am nächsten OTA Update, OTA 11, weiter voran. Eine Neuerung wird die Unterstützung weiterer Sprachen für Ubuntu Touch sein. Łukasz gab auch an, dass man bei den Feature-Freeze und Final-Freeze von OTA 11 etwas strikter herangehen wird und nicht wie bei OTA 10 noch “Last-Minute” Sachen hinzufügt.

Join us now and share this blogpost.. ♫
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Reddit
Reddit
Email this to someone
email

2 Kommentare

  1. Michael S.'s Gravatar Michael S.
    13. April 2016    

    Ganz schön heftiger Bug, der da gefixt wurde: https://bugs.launchpad.net/ubuntu-download-manager/%2Bbug/1567960
    Kein Wunder also, dass darauf hingewiesen wird, umgehend diesen Hotfix zu installieren. Einen ähnlich kritischen Bug gab es letztes Jahr schon mal im Ubuntu Software Store: https://insights.ubuntu.com/2015/10/15/update-on-ubuntu-phone-security-issue/
    Der wurde zum Glück ebenfalls schnell gefixt.

  2. Gast's Gravatar Gast
    13. April 2016    

    Das ist ja das schöne bei Linux. Kritische Bugs werden ab bekannt werden so schnell als möglich gefixt und ausgelifert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.