Snap für Telegram erhältlich

Telegramsnap

Im Snappy-Store wurde vor kurzem ein Telegram-Snap veröffentlicht, es ist erhältlich unter Ubuntu 16.04 mit einer einfachen Suche im Software-Center oder mit dem Befehl:

sudo snap install telegram-sergiusens

Nachdem sollte die Anwendung im Dash zu finden sein, .

Unterschiede zur normalen Telegram-Desktop App

Aufgrund der Eigenschaften von Snaps, wie zum Beispiel App Isolation, hat die Telegram Snap nur Zugriff auf den Ordner ~/snap/telegram-sergiusens im euerem Home Verzeichnis. D.h. nur Fotos oder Dateien die dort liegen können mit dem Snap verschickt werden. Außerdem befindet sich dort auch der Download Ordner (Die Snap hat keinen Zugriff auf ~/Downloads).

Außerdem fehlt in Unity ein Systemindicator (das könnte aber nachgeliefert werden). In Ubuntu Mate gibt es einen, der funktioniert, und sogar multiple Instanzen von Telegram anzeigt (ein Bug der hoffentlich bald behoben wird):

Telegram Indicator Bug

Außerdem fehlen noch verschiedene Schriftartenpakete, was teilweise zu seltsamen Ergebnissen führt:

Telegram-snapfail

Benachrichtigungen funktionieren, jedoch ohne Ton, dieses Modul für Snappy ist noch nicht fertig.

Außerdem können auch keine Links geöffnet werden, was aber auch in einer späteren Version möglich seinen sollte.

Und zusätzlich friert die App ein, wenn man versucht ein Update auf die nächste Version zu machen:

Telegramtot

Alles in allem ein guter erster Versuch, aber noch nicht wirklich empfehlenswert. Jedoch ist es kein Problem die Telegram Snap zu installieren und auszuprobieren, da sie keine Spuren auf dem System hinterlässt, sobald ihr sie deinstalliert, was tatsächlich ein klarer Vorteil gegenüber apt ist.

 

Join us now and share this blogpost.. ♫
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Reddit
Reddit
Email this to someone
email

1 Kommentar

  1. mar_k83's Gravatar mar_k83
    21. Mai 2016    

    Klappt bei euch das automatische Updaten? Bei mir nicht 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.