UbuntuFun Podcast Folge 7 – Linux zum Spielen

rss-1

In Folge Nr. 7 vom UbuntuFun Podcast redet Marius mit Max über Games, VR, Steam, Statistiken, Mods, DLC’s und vieles mehr !

Dieser Podcast ist etwas anders als unsere üblichen Folgen weil Max & Ich einfach mal über Games ins Quatschen gekommen sind.

Da wir über sehr viele Spiele durcheinander reden gibt es diesmal keine Timeline 😉

 

Music by: MDK
Intro: Jelly Castle (Evan King Retro Mix) Outro: Phoenix (Orchestral Mix)

http://www.facebook.com/MDKOfficial

http://www.youtube.com/MDKOfficialYT

Buy the song here: http://www.mdkofficial.bandcamp.com/
Free Download: http://www.morgandavidking.com/free-downloads

Feedback & Anmerkungen bitte in die Kommentare!

Join us now and share this blogpost.. ♫
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on RedditEmail this to someone
  • Moritz

    Zwei an sich sehr coole Spiele, die mittlerweile auch unter Linux laufen und durch DLCs eher kaputt gemacht als verbessert wurden:
    Company of Heroes 2 – http://store.steampowered.com/app/231430/
    Payday 2 – http://store.steampowered.com/app/218620/

    Bei Payday ist das kein großes Problem, weil es nicht kompetitiv ist. Trotzdem gibt’s eben viele coole Waffen oder Aufträge nur gegen weiteres Geld. Das Spiel selber gibt’s regelmäßig für 5 Euro und ist definitiv nen Blick wert, wenn man noch 1-3 Freunde findet, die mitspielen. Gemeinsam filigrane Einbrüche zu planen oder einfach alles kaputt zu schießen macht halt Spaß 😀

    CoH 2 wurde einfach nur kaputt gemacht. Der Vorgänger ist genial und das Spiel war anfangs fast genauso gut. Leider hat man sich entschieden, Kampagnen, neue Fraktionen und Commander (wichtig für die Spieltaktik) in DLCs zu packen. Allerdings läuft es unter Linux wirklich gut. Wer keine Lust auf die ganzen DLCs hat, kann auch ohne Nachteil einfach mit ein paar Freunden zocken, anstatt in Ranglistenspielen zu verzweifeln 😉