Bunte Emoticons kommen mit OTA 12 auf das Ubuntu Phone

Emoticon Titel

Kommunikation mit Texten hat sich über die Jahre doch geändert. 160 Zeichenbegrenzung einer SMS haben Nachrichten entstehen lassen wie „WaKoDuHeu?“ „HDL“ oder das „HDGDL“ und die Liste könnte hier noch ewig fortgeführt werden. Auch „Smilys“ oder „Emoticons“ wurden immer beliebter.

🙂   🙂   oO   :-*   <3    @–>–

Spätestens seit den Einzug der Smartphones sind Emoticons nicht mehr wirklich aus unseren Nachrichten wegzudenken. Auch beim Ubuntu Phone gibt es die Möglichkeit eine Palette an Emoticons zu nutzen, doch irgendwie wirkten diese immer sehr trist. Die Symbole sind Monochrom und können aufgrund der fehlenden Farbe auch mal missverstanden werden.

screenshot20152310_1723581811

Mit OTA 12 soll sich das aber ändern. Nutzer des RC Images ist es vielleicht schon aufgefallen. Die Emoticons sind nun in Farbe und mach so natürlich noch mehr Spaß.

Emoticons 2Emoticons 1

Aktuell werden die bunten Emoticons nicht in den Benachrichtigungen angezeigt. Daran wird gearbeitet und sollte bald funktionieren.

Laut den Entwicklern hinter OTA 12 wird ein Release zum 13. Juli 2016 angestrebt.

  • Sombreroz

    wunderbar, ich freu mich drauf!

  • Ein Paul

    Hoffentlich wird dann auch mal der vertikale Loginscreen beim M10 möglich sein. Ist ja nicht so prominent der Fehler. Tritt ja nur bei JEDEM Anschalten auf. Kann man schnell mal übersehen als Entwickler. 🙁

    • Das hat weniger was mit übersehen zutun 😉 Ich will nicht wieder die Diskussion „Welcher Bug ist wichtiger als ein anderer“ anfangen aber ich kann dir sagen dass an dem Feature gearbeitet wird https://bugs.launchpad.net/canonical-devices-system-image/+bug/1573229

      Anbei eine kleine Vorschau wie es dann aussehen kann

      • Ein Paul

        Naja, versteh mich nicht falsch, aber…

        – wenn ich nur eine EINZIGE Hardwarezielplattform (M10) für mein Softwareprodukt besitze.
        – und bereits der Loginbildschirm nicht korrekt dargestellt werden kann. Der Loginbildschirm!
        – und selbst die Werbeanzeige diesbezüglich offensichtlich ein Mockup sein muss (http://www.ubuntu.com/tablet/devices)

        … dann läuft da im Testing oder dem QM einiges falsch.

        Ich freu mich echt auf das nächste OTU, aber man muss echt sagen, dass Humor momentan ein essentieller Bestandteil eines jeden Ubuntu Touch Benutzers sein sollte.

  • aki-gm

    Mal ehrlich, gibt es keine wichtigeren Baustellen als bunte Emoticons??? Verbindungsabriss zum Netzprovider ohne Neuaufbau zum Datennetz? Kalender mit zuverlässiger Sync in beide Richtungen? Also ich weiß nicht! Wenn ich nicht daran scheitern würde, mit meinem Linux Mint 17.3 Desktop mein BQ Aquaris E5 HD Ubuntu zu rooten, wäre ich schon längt weg/zurück bei Andoid!!!

    • Reisende soll man nicht aufhalten o/

      • aki-gm

        Man hält mich ja auf. Denn das von Flash_Tool, dass ich für das BQ E5 brauche, läuft nicht auf der 32-Bit-Version von Linux-Mint nicht 🙁

        Ansosten bin ich übrigens überzeugter Linux-Anwender auf Desktop und Notebook und werde es auch bleiben. Nur auf Smartphones ist Ubuntu-Touch m.E. leider noch meilenweit von der Marktreife entfernt und ich klebe mit meinem einzigen Handy nun am Fänger desselben.

        • feuerelf

          Es gibt ja (bin ja nicht sicher aber mit 4.5 gehts) auf der Supportseite von BQ ein Tool, mit dem Du Dein Handy mit Android flashen kannst.
          https://forum.ubuntuusers.de/topic/kein-ota-update-mehr/

        • feuerelf

          Sorry, habe geschlafen..das Flashtool funktioniert bei Dir unter Linux Minth nicht. Hast keinen Kollegen, Schwester, Bruder etc. mit Windows..?! Dann installier doch als zweit System Ubuntu (Dual Boot). Oder versuche Ubuntu als Livesystem vom DVD Player zu starten. Weiss nicht ob so das flashen möglich ist.

    • Michael S.

      Agree ! Es gibt echt wichtigere Baustellen als bunte Emoticons …
      Und NEIN, ich bin KEIN Ubuntu-Hasser. Haben gestern erst das ERP-System bei meinem Arbeitgeber auf Ubuntu 14.04 LTS umgestellt.

      • Böses Canonical! Wie können sie es nur wagen Features einzubauen >.<
        Seit froh das überhaupt was passiert. Klar sind andere Bugs wichtiger aber andere Bugs/Features sind halt leichter oder schneller zu lösen.

        • aki-gm

          Das wird auch immer so bleiben, dass mit den „Features“, welcher leichter zu schaffen sind sind als Smartphone-Basis-Funktionen, die nicht oder unzuverlässig funktionieren. Du machst mir wirklich Mut 😉

          • Okay um mal wieder ernst zu werden hier.. Das ist die Liste mit den über 170 Bugfixes für OTA12 https://launchpad.net/canonical-devices-system-image/+milestone/12 . Um deine Eingangsfrage zu beantworten: Ja Canonical (und die Community) baut nicht nur bunte Emoticons ein, sie fixen auch andere Bugs. Es ist nervig wenn man warten muss bis sein eigener „High priority“ Bug dran ist aber dass ist das tolle an Open Source: Es hindert dich keiner daran den Bug selbst zu fixen und den Code auf Launchpad zu stellen damit er im nächsten OTA auch an andere User rausgeht.

        • feuerelf

          Ich habe gegen 190.00 Franken für mein BQ Aquaris 4.5 und ca Fr. 330.00 für mein Aquaris M10 FHD bezahlt. Da bin ich nicht froh, dass an der Funktionstüchtigkeit gearbeitet wird. Nein, ich erwarte es als zahlender Kunde. Wenn ich mit Kritikunfähigem Support zufrieden wäre, hätte ich ein iPhone.

      • Gast

        Canonical hat auch einige Bugs und wichtige Features ausgebessert. Ich bin hier auf dem RC-Proposed channel und schreibe diese Nachricht auf meiner Tastatur, die ich üblicherweise am meinem PC angesteckt habe. Diese Tastatur ist nun am M10 angesteckt. Ich bin im convergenz modus mit angestecktem Bildschirm und es funktioniert bis jetzt einwandfrei. Maus geht normal schnell, keine Mausruckler bisher aufgetreten. Multitastking funktioniert ebenso sehr gut. Virtuelle tastatur bei legacy apps funktioniert auch. Die @ taste funktioniert bei mir nun auf der normalen tastatur auch einwandfrei.

        Damit will ich sagen, Canonical hat an allem gearbeiten. Auch an farbigen Smilies, Die ich übrigens supa finde. Aber vieles andere geht nun auch sehr gut. Ich bin derzeit der meinung, dass man im konvergenz modus mit externem bildschirm sehr gut arbeiten kann. Das arbeiten in diesem modus macht auch spaß mittlerweile. Das einzige was fehlt sind halt echt noch die apps.

    • Moritz

      Ich bin mir fast sicher, dass Canonical keine unnötigen Ressourcen für Emojis verschwendet hat. Und mittlerweile würde ich auch ansehnliche Emojis zu wichtigen Standardfunktionen eines mobilen OS zählen. Natürlich gibt es wichtigeres, aber ich denke auch, dass da nicht jeder in der Firma an jeder Baustelle arbeiten kann.

      Das System selber finde ich schon ganz ok. Nutze es aber auch nur gelegentlich auf dem Nexus 7. Meiner Meinung nach sind fehlende Apps sehr viel schwerwiegender als Bugs im System. (Wobei ich natürlich auch nicht weiß, wie regelmäßig bei dir das Netz wegbricht.) Bei Kalender (und Kontakten) gebe ich dir absolut Recht.

  • Pingback: UbuntuFun Podcast Folge 24 – Jahresrückblick 2016 – UbuntuFun.de()