News: Ubuntu 17.04 wird keine Swap Partition mehr benötigen

Swap Partition

 

Dimitri John Leskov, ein Ubuntu Entwickler, gab in seinem Blog bekannt, dass Ubuntu 17.04 ohne eine separate Swap Partition auskommen wird. Stattdessen wird eine Swap Datei genutzt werden, die im Ubuntu Dateiverzeichnis untergebracht ist.

Was ist Swap?

Swap wird übersetzt mit „Austausch“, im diesem Fall Austausch von Daten.

  • Alle aktiven Programme eines Rechners werden möglichst im Arbeitsspeicher abgelegt, damit der Zugriff darauf entsprechend schnell ist.
  • Haben Sie jedoch nur wenig RAM in Ihrem Computer und zu viele Programme geöffnet, werden diese in die sogenannte Swap-Partition der Festplatte ausgelagert. Unter Windows wird die Swap-Partition auch als „Auslagerungsdatei“ bezeichnet.
  • Die Swap Partition erweitert grob gesagt den RAM Speicher eures Computers

Warum fällt die Swap Partition weg?

Moderne PCs haben in der Regel soviel Arbeitsspeicher, dass das Einrichten einer Swap Partition nicht mehr nötig ist. Außerdem sind die Swap-Partitionen meistens zu groß angelegt, und verbrauchen nur zusätzlichen Speicherplatz, welcher besonders bei SSDs teuer bezahlt wurde.

Join us now and share this blogpost.. ♫
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on RedditEmail this to someone
  • Polowonix

    Eine vernünftige Anpassung. Ich lege schon seit Jahren keine Swap-Partition mehr an, sondern nur eine Datei. Wäre das jetzt noch eine dynamisch wachsende Datei wäre es noch besser.

  • Freddi

    „[Swap-Partitionen] verbrauchen nur zusätzlichen Speicherplatz, welcher besonders bei SSDs teuer bezahlt wurde.“
    Verwendet jemand Swap auf SSDs? Ich hatte es bisher immer deaktiviert und meine Neugier war bisher nicht groß genug, die SSD (möglicherweise) zu opfern.

    • Max

      Es macht keinen großen Unterscheiden, der Swap wird eh kaum angesprochen, wenn man mehr als 4GB RAM hat. Die paar write-Zyklen machen da auch keinen Unterschied mehr. Wichtig ist Swap z.B nur bei Suspend-to-disk. Allgemein ist das eher ein Religiöses Thema, als wirklich auf Fakten basiert. 😀
      PS: Die Idee mit einem Swapfile find ich allgemein gut, macht in meinen Augen mehr Sinn als mit extra Partition..

  • Kjjhu

    Gute Idee , wäre ideal wenn man eine schon vorhandene windows-swap Datei benutzen könnte.