OTA 14 ist erschienen – Das ist neu!

ota14

OTA 14 für Ubuntu Touch ist erschienen und bringt wieder einiges an Neuerungen mit sich. Wir haben hier mal die wichtigsten Neuerungen für euch zusammen gefasst.

Neuerungen:

  • Ein neuer gestalteter App Switcher
  • Neu gestalteter Sperrbildschirm (Link)
  • Opus Audio Codec Unterstützung

 

Fehlerbehebungen:

  • SMS Benachrichtigungen erscheinen nun auch, wenn das Ubuntu Phone gesperrt ist
  • Ein Fehler, welches das Ubuntu Phone nach dem Update nicht mehr starten lies, wurde behoben. (Workaround war der erzwungene Neustart)
  • Ein Fehler, welcher den Zugriff auf weitere Elemente im Notruf Fenster des Speerbildschirmes ermöglichte, wurde behoben
  • Ein Fehler, der das Ubuntu Phone nicht mehr automatisch in den Ruhemodus versetzt, wurde behoben
  • Ein Fehler, der X Apps in Unity 8 direkt nach dem Start zum Absturz brachte, wurde behoben
  • Ein Fehler, der zum Absturz der Telefon App führte, wurde behoben
  • auftretende Grafik-Anomalien beim wechseln von Apps wurde gefixed
  • Ein Fehler, der den Alarm bei gesperrtem Gerät nicht startete wurde behoben.
  • Ein Darstellungsfehler im Kalender wurde behoben
  • OwnCloud Kalender Verbindungsprobleme behoben

Quelle: Ubuntu Wiki

  • feuerelf

    Ich habe mir zur Sicherheit (Telefonabstürze) ein Huwaii 9 P gekauft. Ja, da funktioniert Alles . Aber ich brauche nicht Alles. Und finde den Charme des Aussenseiter Ubuntu Phone immer symphatischer. Ich traue dem Vernetzen, manchmal Eigenleben entwickelnden Android nicht. Als Linux Desktop Nutzer, weiss ich es zu schätzen, das auf „dem Teller“ nicht zuviel des “Guten“ ist, woran mann/frau sich den Magen verstimmen könnte. Ja, selbst das 1A Smartphone konnte mich überzeugen, Ubuntu Touch Geräten den Rücken zu kehren. Eine Hass Liebe, aber eigentlich immer mehr Liebe. Euer Job etwas zu Entwickeln und auch viel Kritik einzustecken, ist sicher nicht immer einfach. Deshalb nach vieler Kritik auch meinerseits auch mal ein Lob als Ansporn. Danke für Euren Einsatz.

  • Michael S.

    Der neue App-Switcher gefällt mir gut. Durch die Icons wird es übersichtlicher, wenn man viele Apps geöffnet hat. Diese waren vorher z.T. kaum voneinander zu unterscheiden. Den ersten Bug habe ich allerdings auch schon gemeldet: Warum verwendet der Entsperren-Dialog für die SIM-Karte das alte Design und der für das Entsperren des Telefons das neue ? Irgendwie unlogisch.

  • Patrick

    Irgendwie wirkt seit dem Update bei mir alles schneller und flüssiger. Das hat mich positiv überrascht.

  • Kuno

    Seit dem Update auf OTA-14 vergisst Ubuntu Touch die Ubuntu One Daten, so dass ich diese immer wieder neu eingeben muss.
    Echt nervig !!!.

    • ALupusAlbertus .

      Ja, das ist bei mir genauso. hin und wieder, in unregelmässigen Abständen muss man diese bestätigen.

  • Grischa

    Coole Baustelle!
    Den Eindruck der Beweglichkeitssteigerung habe ich auch.

    Und überhaupt ist es eine Freude diese Entwirklungsschritte mit zu „Wischen“.
    Wer das Entsperrfenster nicht mag … es wird sicher nicht der
    Endstand sein! Mit dem rostroten Ubuntu-Art Hintergrund genieße
    einen preiswürdigen Designstart. Es erinnert leicht an die frühen
    Jahre, als Ubuntu noch afrikanischer daherkam. Was ist mit den Trommeln?

  • Dirk

    Für mich wird uTouch sowohl für das Phone (BQ E4.5) sowie für das Tablet von OTA zu OTA immer stabiler. Natürlich ist noch nicht alles so perfekt wie es vielleicht bei iOS und Android den Anschein hat. Aber das wird schon und ich finde den Job den alle Entwickler hier betreiben großartig. So kurz vor Weihnachten kann man als einfacher Nutzer ja auch mal ein Danke für euer Bemühen zurück geben. Mein Highlight von OTA 14 ist ganz klar der Skalierbare Bildschirm wenn eine App in der Sidebar geöffnet ist. Und seit dem Update musste ich meine Geräte noch nicht wieder neu booten. Und Danke für den Bluethooth Fix. Es wurde ja viel gemeckert wegen der Verschiebung des Rollout von OTA 14 aber das Warten hat sich gelohnt. ! ! ! D A N K E ! ! !

  • feuerelf

    Mein BQ Aquaris 4.5 hat so langsam seine besten Tage gesehen.
    Ich würde gerne ein neues Ubuntu Phone BQ Aquaris 5E oder ein
    Meizu 5Pro kaufen. Wann ist nachschub an neuen Geräten zu erwarten?
    Danke für mögliche Info’s.

  • Männerverein Felsenfest Tröbsd

    Hallo Zusammen, früher schrieb ich hier als Stephan.
    Ubuntu Touch geht sicher voran :-). Bringt mir jedoch auch mit OTA 14 (nun nach zwei Jahren Entwicklung) immer noch nicht den Funktionsumfang, den ich von einem Smartphone erwarte. Ich habe mir das BQ Aquaris E 4.5 im Dezember 2015 zugelegt. Da ich Ubuntu schon seit Jahren sehr zufrieden auf dem Desktop nutze, war ich neugierig auf Ubuntu Touch auf dem Smartphone. Heute nach einem Jahr muss ich sagen, ich bin doch sehr enttäuscht vom Vorankommen des Systems auf dem Smartphone (ich sehe das als Endanwender und nicht als Entwickler), die Kalender App ist immer noch nicht bedienerfreundlich (unbrauchbar), Bluetooth funktioniert auch noch nicht fehlerfrei (ist im VW Touran nicht zu einer ständig stabilen Verbindung zu bewegen, sehr ärgerlich) und ja, auch wenn hier mancher meint WhatsApp ist nicht notwendig, sollte es doch im System implementiert werden – denn wie hier schon einmal geschrieben wurde „ohne WhatsApp bleibt Ubuntu Touch ein Nischenprodukt“ und wird so niemals auf dem Smartphonemarkt eine größere Rolle spielen. Ich werde Ubuntu weiterhin auf dem Desktop nutzen und die Entwicklung von Ubuntu Touch mit großem Interesse verfolgen.
    Jedoch hatte ich mir zum Jahresende eine Deadline gesetzt und halte diese nun (da ich mit anderen Mitmenschen kommunizieren möchte – wofür ein Smartphone entwickelt wurden) konsequent ein. Für das neue Jahr habe ich mir ein BQ Aquaris X5 mit Android bestellt und werde sofort (wenn der gleiche Funktionsumfang gewährleistet wird) wieder auf Ubuntu Touch wechseln. Bis dahin wünsche ich Euch viel Erfolg mit Ubuntu Touch, der Stephan … einen Versuch war es wert …

    • Michael S.

      WhatsApp auf Ubuntu Touch kann es NUR von WhatsApp selbst geben. Gegen alle Open Source Alternativen ist WhatsApp in der Vergangenheit hart vorgegangen: https://heise.de/-2112486 Ich hatte vor dem E4.5 ein Firefox OS Smartphone mit OpenWhatsApp drauf. Es gab dort auch ConnectA2 u.a. Diese Alternativen sind wohl alle aus dem o.g. Grund verschwunden. Glaubt Ihr ernsthaft, WhatsApp wird für ein Nischenprodukt wie Ubuntu Touch einen eigenen Client entwickeln ? Höchstens, wenn Cannonical dafür bezahlt !
      Guten Rutsch in ein hoffentlich spannendes 2017

  • Männerverein Felsenfest Tröbsd

    https://uploads.disquscdn.com/images/923c5679b14269091ea6616fb243917b8f0c00d18cbfc69e3910df99a21f77ce.png

    Auf dem Bild bei Ubuntu.com ist ein bq E 4.5 oder E 5 mit einer Kalender App zu sehen, die ich mir gewünscht hätte. Der Kalender sieht mit OTA 14 noch lange nicht so aus!!!! Hut ab, vor dem bisher erreichten – aber hier wird was vorgeflunkert und dies ist nicht gut. Es werden Erwartungen geschürt, die nicht gehalten werden.
    Ich habe nun das X5 mit Android in Betrieb und ja, wie zu erwarten war geht hier alles prima.
    Ich wünsche mir, dass Ubuntu Touch bald soweit ist (jedoch habe ich da meine Sorgen) und ich es wieder aus dem Schrank holen kann.
    Ohne WhatsApp, eine vernünftige Kalender-App und einwandfrei funktionierendes Bluetooth bleibt es dort LEIDER liegen.
    Denn die Bedienung von Ubuntu Touch ist für mich im Gegensatz zu Android wirklich sehr, sehr gut gelungen und um vieles angenehmer gelöst – ganz großes Lob hierfür!!!!

    Bleib dran!!!!

    Grüsse, der Stephan

  • Kuno

    Sieht so aus als ob es sich schön langsam ausgeOTA’t hat. Meine Prognose: Ubuntu touch landet auf dem digitalen Nirvana.