Gamescom 2017: Mögliche Linux-Titel angespielt

Als Linux Gamer ist die Gamescom immer wieder ein seltsames Erlebnis. Viele interessante und spannende Titel, aber meistens weiß man im Hinterkopf: „Das werde ich nie zu Hause durchspielen können..“

Die Situation ist mittlerweile besser, aber zumindest bei dieser Gamescom wird keiner der wirklich großen Titel für uns spielbar sein. Jedoch steht zumindest bei den folgenden Titeln die Chance, das sie in Zukunft für Linux erscheinen könnten.

1. Mittelerde: Schatten des Krieges

Der zweite Teil von Shadow of Mordor wird voraussichtlich am 10. Oktober 2017 erscheinen, von einer Linux Version ist noch keine Rede. Da jedoch der erste Teil inklusive aller Addons geported wurde, hoffen wir auf WB-Games guten Willen auch den zweiten Teil zu portieren.

Wir durften das Spiel für 20 Minuten testen, und fanden uns in einer Zeit nach dem ersten Teil wieder. Die Story dreht sich jetzt aber nicht mehr um das unterwandern von einer/zwei Orkarmeen, dieses mal kontrolliert ihr gleich mehrere Armeen gleichzeitig und führt sie in Schlachten gegen andere Armeen. Das Motto ist alles wie im ersten Teil, nur größer, besser und mehr. Der Fokus wechselt ein wenig vom Hauptcharakter zum Planen und Steuern der Armeen.. Dennoch könnt ihr bei allen Missionen noch immer selbst Hand anlegen. Und es gibt jetzt Drachen.

Ihr solltet jedoch nicht versuchen durchzublicken, wenn ihr den ersten Teil nicht gespielt habt. Ihr verfügt neben allen Fähigkeiten aus dem Ersten noch über einen neuen Skilltree, und das sorgt bei Neueinsteigern für immense Verwirrung. Es gibt wieder viele neue Seitenmissionen, z.B könnt ihr Erinnerungen eures Begleiters durchspielen, Burgen belagern, Kriegshäuptlinge herauslocken usw. Vieles davon ist bekannt aus dem ersten Teil.

2. Life is Strange: Before the Storm

Auch hier vermuten wir einen Linux Release, da der erste Teil portiert wurde.

Wir durften einen Teil der erste Episode (von drei) anspielen, in der Rolle von Chloe. Es spielt drei Jahre vor dem ersten Spiel, zeigt aber einige der bekannten Charaktere. Begleitet werden wir von dem verschwundenen Mädchen aus dem früheren Titel, Rachel Amber.

Chloe kann die Zeit nicht zurückdrehen, somit fällt ein wichtiges Spielelement weg, und wir können uns nicht vorstellen, dass das Spiel dadurch besser wird. Aber das kann bei einem so storylastigen Spiel erst gesagt werden, wenn man auch die ganze Story spielen konnte.

3.Total War: ARENA

Da ein Großteil der Total War Reihe auf Linux erschienen ist, besteht immer noch die schmale Chance, dass Total War: ARENA es auf Linux schafft. Jedoch ist das Spiel schon länger in Beta und nur auf Windows erhältlich.

Hier kontrolliert ihr 3 Einheiten in 10 vs 10 Multiplayer Matches und versucht die Gegnerische Basis zu übernehmen. Wir fanden es sehr unterhaltsam, und voraussichtlich wird es bald aus seinen Beta Status austreten.

Join us now and share this blogpost.. ♫
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on RedditEmail this to someone