UbuntuFun Podcast Folge 45 – Einmal Aufregen Zum Mitnehmen Bitte

In Folge Nr. 45 reden Max und Marius über Urlaubsaktivitäten, Max‘ Review zum Tuxedo Infinity Book Pro 13, Nextcloud Updates, die Roadmap für Ubuntu 18.04 LTS, Ubuntu Fake News, Wire, Pulswire und vieles mehr!

 

valid-rss-rogers

 

 

 

Wir lesen in jeder Folge euer Feedback vor, schreibt uns einfach eine Email an marius@ubuntufun.de !

 

Hausaufgaben bis zur nächsten Folge

  • Wie habt ihr Nextcloud installiert und für was nutzt ihr es?

 

Organisatorisches

  • UbuCon Europe 2017 Podcast Mashup Show [0]

 

Was ist seit der letzten Folge passiert

  • Max
    • War im Urlaub und hat seinen Urlaubsort gemapped
  • Marius
    • Musste sich eine neue Maus kaufen [1]
    • War auch im Urlaub [2]
    • Hat AsteroidOS ausprobiert [3]
    • Hat einen Gast Beitrag auf insights.ubuntu.com geschrieben [4]

 

Themen

  • Max’ Review vom Tuxedo Infinity Book Pro 13 [5]
  • Marius’ Review der Tuxedo Powerbank..
  • Nextcloud Update [6]
  • Roadmap Ubuntu 18.04 LTS [7]
  • Ubuntu Fake News [8]
  • Snaps jetzt ohne Ubuntu One Account [9]
  • Firefox Snap [10]
  • Wire Server jetzt Open Source [11]
  • Pipewire (Pulseaudio für Video) [12]
  • DRM Debatte jetzt entschieden [13]
  • Steam Controller ohne Steam mit GUI [15]
    • Artikel von Max dazu [16]
  • Coole Projektnamen mit 2 Klicks! [17]
  • http://Youtube-mp3.org ist jetzt down [18]
  • Librem 5 Update [19]
  • Public Money, Public Code [20]

 

WTF der Woche

  • PC-Wahl Desaster LNP Spezial [21]

 

MFG – Musik/Film/Gametipp

  • Max
    • Behind the Screens [22]
  • Marius

 

 

Music by: MDK
Intro: Jelly Castle (Evan King Retro Mix) 
Outro: Phoenix (Orchestral Mix)

http://www.facebook.com/MDKOfficial

http://www.youtube.com/MDKOfficialYT

Buy the song here: http://www.mdkofficial.bandcamp.com/
Free Download: http://www.morgandavidking.com/free-downloads

Danke fürs zuhören !

Feedback & Anmerkungen bitte in die Kommentare oder in unser Feedback Formular !

Join us now and share this blogpost.. ♫
Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on RedditEmail this to someone
  • theresnogod

    Habe durchweg gute Erfahrungen mit Nextcloud bzw. ownCloud gemacht. Glaube, daß ich einmal etwas gerade biegen mußte. War allerdings noch zu ownCloud Zeiten.
    Begonnen hatte ich vor ca. 3 Jahren mit einem Odroid U3 Single Board Computer, der immer noch läuft. Wird allerdings demnächst abgeschaltet, da das System „outdated“ ist und ich auch nichts neueres wie Nextcloud 10.0.6 darauf bekomme.
    Parallel habe ich seit einem Monat Nextcloud 12.0.3 auf einem Raspberry Pi 3 am Laufen.
    Auf der Arbeit habe ich auf vmware ebenfalls 12.0.3. Läuft dort seit ca. 1,5 Jahren.
    Ich wende übrigens immer die manuelle Update-Methode an (zip runterladen, entpacken, Ordner ersetzen, config.php austauschen und Update-Script anwerfen).